10 Random Facts about me

Random Facts Elodie Eisvogel Birdsongs Slider

Ich glaube an das Gute!

Um mich noch ein wenig besser vorzustellen, folgend 10 Dinge die mich ausmachen, die ich liebe oder auch eben nicht.

 

  1. Ich liiiiebe Schokolade. Es fällt mir schwer auf sie zu verzichten. Ich meine.. man kann ja nicht jeden Tag Schoki essen! Aaaber ich würde.. wenn ich könnte 😀
  2. Kennt ihr das, wenn ihr die Jahreszeit am Geruch erkennt? Himmlisch!
  3. Konnichiwa! Seitdem ich klein bin brenne ich für Japan; das Land, die Sprache, die Kultur! Dieses Jahr habe ich mir meinen Traum erfüllt und bin dort gewesen! Ich sag nur eins: Ich wollte nicht mehr zurück! 🙂
  4. Ja, ich bin Harry-Potter-Fan der ersten Stunde! Generell lese ich gerne die Bücher, die uns etwas Magie in die Welt zaubern, wie die Silber-Reihe oder die Zeitreise-Triologie von Kerstin Gier. 😉
  5. Once upon a time…. ♥ Ich glaube an das Gute und an die wahre Liebe. Ein Grund warum Märchen für mich mehr als Geschichten sind. ♥ Für die Gebrüder Grimm oder Walt-Disney-Schnulzen kann man nicht zu alt werden! “Magic is everywhere if you know where to look!”
  6. Ich hab Angst vor Horrorfilmen. Diese schaue ich nur, wenn mein Freund dabei ist.
  7. Ich glaube an Karma! “Do good and good will come to you!”
  8. Durch und durch Frau in Bezug auf Angst vor Bienen, Wespen, Spinnen und Co.
  9. Ich bin ein Pingel was Sauberkeit angeht. Und ja, ich habe immer Desinfektion in meiner Handtasche dabei! 😀
  10. Ich hasse es Klinken anzufassen.. Wo wir wieder beim Desinfektionsspray wären.

 

Findet ihr euch vielleicht in diesen Zeilen wieder? Was macht euch Angst? Welche großen Träume habt ihr?

More from Elodie Eisvogel

4. Schwangerschaftsmonat

Endlich im 4. Schwangerschaftsmonat, Mädels! Das erste Drittel ist nun geschafft und...
Read More

1 Comment

  • Liebe Elodie,

    ich bin ja ein irre großer Fan dieser Posts, so simpel wie sie auch sind, aber man lernt die Person hinter dem Blog einfach noch besser kennen. Meine Einstellung gegenüber Japan ist sehr ambivalent – mein Onkel lebt seit 30 Jahren dort und als ich ihn und seine Frau besucht habe, war ich absolut fasziniert von dieser Kultur. Mit Sushi hat man mich ja sofort und dadurch, dass er durch seinen Job viele Kontakte knüpfen konnte, haben wir irre viel gesehen. Von einer sechsstündigen Tee-Zeremonie über einen Besuch bei der ältesten Geisha Japans (so beeindruckend!) bis hin zu Kimonos anprobieren in einem Atelier, es waren unvergessliche Momente. Allerdings habe ich, sobald ich alleine unterwegs war, nicht die besten Erfahrungen bezüglich der Hilfsbereitschaft und der Freundlichkeit der Japaner gemacht und das hat dem Ganzen leider etwas Negatives hinzugefügt. Dennoch: Ich würde immer wieder hinfliegen!
    Hygiene- und Sauberkeitsfreak? Same here! Ich mag es überhaupt nicht, wenn irgendetwas einstaubt oder man z.B. den Herd nach dem Benutzen nicht einfach saubermacht. Für meine Mitmenschen mag ich etwas zu penibel sein, aber ich denke da gibt es schlimmere Charakterzüge.
    Falls du einen weiteren “10 Fakten”-Post planen solltest – ich würde mich freuen!

    Allerliebst und ein schönes Wochenende
    Melina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.