Linsensalat mit Ofengemüse

Linsensalat mit Ofengemüse Elodie Eisvogel Rezept

Dieser Linsensalat schmeckt kalt wie warm. Er ist der perfekte Begleiter für einen Grillabend oder auch als Mittagssnack super geeignet. Und, dieser Salat hat Power! Nicht nur weil er durch die getrockneten Tomaten und den Knoblauch eine tolle Würze mitbringt, sondern auch, weil er durch die Linsen ein perfekter Eiweißlieferant ist!

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Beluga-Linsen
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • 75 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 Avocado
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer,
  • 1 Lorbeerblatt
  • etwas Zitronensaft
  • frische Kräuter (bspw. Basilikum & Schnittlauch)

Zubereitung

  1. Linsen waschen und in 750ml Gemüsebrühe mit dem Loorbeerblatt für 20 Minuten kochen lassen. Die Flüssigkeit sollte komplett von den Linsen aufgesogen sein.
  2. Währenddessen die Zucchini, Paprika, Schalotte sowie Knoblauchzehe klein schneiden und in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer wälzen. Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten bei 200 Grad rösten.
  3. Danach die getrockneten Tomaten – damit es nicht zu fettig wird verwende ich gerne die , die nicht in Öl eingelegt sind – klein schnibbeln und unter die abgekühlten Linsen mischen.
  4. Danach das ebenso erkaltete Ofengemüse und die frisch gehackten Kräuter unterheben.
  5. Den Linsensalat auf zwei Schüsseln verteilen und kurz vor dem Servieren mit Streifen von der Avocado garnieren und mit Zitronensaft beträufeln.
  6. Wer mag kann zusätzlich noch Kräuter im Ganzen zur Deko verwenden.  Guten Appetit! 🙂

 

 

 

More from Elodie Eisvogel

Healthy Green Bowl

Diese gesunde Green Bowl mit Avocado, Brokkoli und Beluga-Linsen ist eine richtige...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.