Mein Juice Cleanse mit Juicy Jane

Meinen zweiten Cleanse habe ich mit den Säften von Juicy Jane gemacht. Da eine längere Kur zeitlich nicht gut passte, probierte ich einen 1-Tages-Cleanse aus. Da die Firma Juicy Jane ihren Sitz in meinem Wohnort Frankfurt am Main hat, entschied ich mich für die angebotene Option der Abholung am Vortag des Liefertermins zwischen 19:30 und 22:30 Uhr. Eine gute Möglichkeit für all diejenigen, die morgens sehr früh im Büro sein müssen und das Paket nicht entgegennehmen können oder auch einfach nur gerne direkt nach dem Aufstehen mit dem Cleanse beginnen möchten.

Juicy Jane Cleanse(Bild von www.juicyjane.de)

Gegen Mittag am Tag der Abholung rief mich eine Dame von Juicy Jane an und fragte mich ob man mir die Säfte auch direkt zu meiner Wohnung liefern dürfe, da der Fahrer dort ohnehin vorbeifahren würde. Why not? – kostenfreie Lieferung, hörte sich doch gut an! 🙂 Wie versprochen kam der Fahrer gegen 19:30 Uhr bei mir an. Super Sache! Die Lieferung klappte reibungslos und hinterließ einen guten Eindruck bei mir. Besonders süß war die schöne und detailreiche Aufmachung des Paketinhalts. Neben den Säften, einem Cleanse Guide mit Rezepten, einem Heftchen über Philosophie und die Säfte an sich, gab es noch bunte Strohhalme und eine kleine Papiertüte mit der Aufschrift “When life gives you lemons..” die eine Zitrone und ein kleines Glas Bio-Kokosöl enthielt. Schöne Aufmerksamkeit. 🙂 Thumbs up! Wie auch bei den anderen Cleanse waren die Säfte auf der Rückseite numeriert, um die genaue Reihenfolge vorzugeben.

Am nächsten Morgen startete ich also mit Saft #1 namens Janes Green Magic. Dieser bestand aus Grünkohl, Spinat, Romana, Gurke, Apfel, Birne, Limette und Chlorella. Ein sehr leckerer Start. Very tasty! Gefolgt von Janes Orange Label, Juice #2. Leider überzeugte mich dieser Saft schon nicht mehr so. Für meinen Geschmack zu herb. Die Zutaten Karotte, Orangen, Ananas, Ingwer und Kurkuma kamen allerdigs alle gleichermaßen gut zur Geltung. Saft #3, Forbidden Jane, schmeckte mir ebenfalls nicht so richtig. Ich kann noch nicht einmal sagen weshalb. Es war einfach nicht mein Geschmack bzw. nicht meine Mischung der Zutaten – Apfel, Gurke, Zitrone, Ingwer und Spirulina. Auf Saft #4 freute ich mich bereits wieder. 🙂 Dieser war gleich mit Saft #1, Janes Green Magic. Super lecker! Mit dem Hunger ging es bis dato. Ich hielt mich wie immer an viel Wasser neben den Säften und somit den Magen voll. 🙂 Gegen 19 Uhr genehmigte ich mir endlich Juice #5, Coco Jane. Ich muss zugeben, dass ich mich auf die beiden letzten Säfte am meisten freute. Kokosnusswasser, Ananas, Gurke, Zitrone und AloeVera klang einfach super tasty – nach  Sommer, Strand, einem Getränk unter den Palmen. Coco Jane konnte mich aber leider überhaupt nicht überzeugen. Ich denke dies lag an der Aloe Vera. Zuvor habe ich diese Pflanze noch nie probiert bzw. geschmeckt und nun leider feststellen müssen, dass sie nicht so mein Favourites zu sein scheint. Shit happens! Cashew, Wasser, Kokosnussöl, Vanille und Meersalz kamen als Abschluss des Cleanse mit Saft #6, namens Jane Cash 😀 daher. Kurz: Auch nicht mein Fall. Ich glaube er hätte mir ohne die Note Meersalz besser geschmeckt. Dazu muss ich gestehen, dass ich eher selten ein Fan von süß-salzig Geschichten bin. Beim letzten Saft habe ich wahrscheinlich etwas bestimmtes – nämlich süßes, wie man das von dem Abschluss eines Menüs kennt 😀 – erwartet und wurde dann von einem anderen Geschmack überrascht. Meinem Freund dagegen hat der Saft sehr gut geschmeckt. 🙂 Da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sind.

Alles in allem war es nicht mein Cleanse. Für mich persönlich waren die Säfte etwas zu herb und zu speziell. Es kann ja nicht immer jeder Geschmack getroffen werden. Die Lieferung war einwandfrei und der Service super nett. Trotzdem gibt es keinen Grund Juicy Jane nicht zu empfehlen. Jeder Jeck ist halt anders. 😉 Erst wenn man Vergleiche hat, weiß man was einem schmeckt und was vielleicht auch nicht. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht steiten. 😉

 

_________________________________________________

~~~ Elodie Eisvogel ~~~

More from Elodie Eisvogel

Medikamente in der Schwangerschaft

Spätestens bei der ersten Erkältung oder dem Sodbrennen nach einem Familienessen kommt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.